Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Windkraft bei Putensen? - Bürgerinitiative informiert über Anlagen-Pläne bei Röndahl

Wann? 24.01.2014 19:30 Uhr

Wo? Dörpshus, Wiesenweg, 21376 Salzhausen DE
Salzhausen: Dörpshus | ce. Putensen. Über eine mögliche neue Vorrangfläche für Windkraftanlagen in Röndahl nahe Putensen informiert der Verein "Bürgerinitiative Gegenwind Raven" bei einer öffentlichen Veranstaltung am Freitag, 24. Januar, um 19.30 Uhr im Putensener Dörpshus (Wiesenweg).
Das vom Landkreis Harburg im Regionalen Raumordnungsprogramm (RROP) 2025 anvisierte Windenergie-Areal wäre - so Kreissprecher Bernhard Frosdorfer auf WOCHENBLATT-Nachfrage - eine "Verlängerung" des Windparks im unweit von Röndahl gelegenen Wetzen, den der Landkreis Lüneburg im Rahmen des RROP plane. Auf dem Terrain in Röndahl sei maximal Platz für eine Anlage. "Ob das Vorhaben tatsächlich umgesetzt wird, muss noch in den politischen Gremien beraten und dann vom Kreistag entschieden werden", so Frosdorfer.
Die Ravener BI will nach dem erfolgreichen Protest gegen Windkraft unmittelbar vor ihrer eigenen Haustür (das WOCHENBLATT berichtete) auch gegen die neuen Pläne "angehen" und die Bürger im Nachbardorf Putensen dabei unterstützen, dessen naturnahe Kulturlandschaft zu erhalten.
Vom WOCHENBLATT zu dem Vorhaben im Salzhäuser Ortsteil befragt, sagte Salzhausens Verwaltungschef Wolfgang Krause: "Die Samtgemeinde hat einen gültigen Flächennutzungsplan, der die Ausweisung von Windkraft in diesem Bereich ausschließt."