Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kein Wahlkampf vor Edeka-Markt Düver in Salzhausen

ce. Salzhausen. Wegen der aktuellen Bauarbeiten und der damit verbundenen eingeschränkten Stellmöglichkeiten auf dem Gelände des Edeka-Marktes Düver in Salzhausen verzichten CDU, SPD, Grüne und FDP dort vor der Europawahl am 25. Mai auf ihre sonst üblichen Infostände. "Wir nehmen Rücksicht auf den Bürger und wollen den Einkauf nicht behindern", so die Verantwortlichen in einer gemeinsamen Presseerklärung. Wegen der begrenzten Platz-Alternativen in Salzhausen werden Interessierte gebeten, sich über die Internetseiten zu informieren oder die örtlichen Parteivertreter Christiane Oertzen (CDU), Thomas Knoche (SPD), Joachim Bartels (Grüne) und Manfred Nienstedt (FDP) direkt anzusprechen. Außerdem werden die Parteien an Ausweichstandorten im Raum Salzhausen versuchen, die Bürger zu informieren.