Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Beitrag für sauberes Europa: Gemeinden Wulfsen und Garstedt rufen zur Dorfreinigung auf

ce. Wulfsen/Garstedt. Von Zigarettenkippen über Einwegverpackungen bis hin zu Autoreifen - Weggeworfenes in Straßen und Landschaften ist europaweit ein großes Problem. Der wild entsorgte Müll gelangt in Gewässer und verschmutzt die Meere. Um gemeinsam dagegen vorzugehen, finden in ganz Europa noch bis Mai lokale Aufräumaktionen statt. Mit einem "Tag der sauberen Natur" beteiligt sich die Gemeinde Wulfsen am Samstag, 25. März, an der europaweiten Kampagne "Let´s Clean Up Europe". Die hoffentlich zahlreichen Teilnehmer an der gut zweistündigen Aktion treffen sich um 10 Uhr beim Feuerwehrhaus am Eichhof. Zum Abschluss gegen 12 Uhr gibt es einen Imbiss. "Ein sauberesDorf fängt bei jedem Einzelnen von uns an“, sagt Wulfsens Bürgermeister Gerd Müller. „Der 'Tag der sauberen Natur' ist ein wichtiger Anlass, um die Bürger zum Mitmachen zu aktivieren. Beim gemeinsamen Aufräumen wird jedem klar, welch große Auswirkungen die Vermüllung von Landschaften auf die Natur und Lebensqualität hat.“ Infos zur Kampagne unter www.letscleanupeurope.de und unter www.facebook.com/abfallvermeidung.
- Die Gemeinde Garstedt ruft alle Einwohner ebenfalls am Samstag, 25. März, zur Dorfreinigung auf. Die Teilnehmer des Großreinemachens treffen sich um 13 Uhr am Schützenhaus (Brandweg 2). Mit einem gemeinsamen Imbiss klingt die Aktion aus.