Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bunte Vielfalt für guten Zweck: Letzte Ausstellung der Künstlergruppen "EigenART" und "creArtive" im Vierhöfener Atelier

Wann? 23.08.2014 11:00 Uhr

Wo? Kunstatelier, Lange Heide 16, 21444 Vierhöfen DE
Werden für einen guten Zweck verkauft: die Bilder zum Thema "Der gelbe Faden" (Foto: Ulrike Wabnitz)
Vierhöfen: Kunstatelier | ce. Vierhöfen. Von Aquarellen über Acryl- bis zu Ölbildern reicht die bunte Palette bei der Bilderausstellung, zu der die Künstlergruppen "EigenART" und "creArtive" an den Samstagen 23. und 30. August sowie an den Sonntagen 24. und 31. August jeweils von 11 bis 17 Uhr zum letzten Mal ins Atelier in Vierhöfen (Lange Heide 16) einladen. Atelierbesitzerin Sybille Wabnitz wird die Räumlichkeiten aus persönlichen Gründen aufgeben.
Es werden auch 20 kleine Bilder zum Thema "Der gelbe Faden" präsentiert. Deren Verkaufserlös kommt der Ferienfreizeit für Tschernobyl-Kinder aus der ukrainischen Stadt Bila Zerkwa zugute, die von dem Winsener Christoph Rödiger und seinem Verein alljährlich organisiert wird. Damit setzen die beiden Künstlergruppen ihre 2005 begonnene Aktion fort, die Erlöse der jeweils unter einem anderen Motto gemalten Bilder sozialen Zwecken in der Region zu spenden. Bisherige Nutznießer waren das Hamburger Kinderhospiz „Sternenbrücke“, das Winsener Tierheim, das Bürgerhospiz Buchholz, das Krankenhaus Salzhausen, die Lüneburger Tafel, das Frauenhaus des Landkreises Harburg, die Stiftung Opferhilfe Niedersachsen, der ambulante Hospizdienst Winsen sowie der Klinik-Clown in der Kinderabteilung des Klinikums Lüneburg.
Die Vernissage findet am Samstag, 23. August, um 11 Uhr statt. Mit der Finissage klingt die Ausstellung am Sonntag, 31. August, ab 16 Uhr aus.