Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Narren geben beim Faslam in Salzhausen den Ton an

Wann? 10.02.2017 19:00 Uhr

Wo? Schießstand, Schützenstraße 3, 21376 Salzhausen DE
Salzhausens Faslamseltern: "Mudder" Benedict Schuster und "Vadder" Lena Pieper (Foto: Faslamsclub Salzhausen)
Salzhausen: Schießstand | ce. Salzhausen. Närrischer Spaß für Groß und Klein ist angesagt, wenn der rund 100 Mitglieder starke Faslamsclub Salzhausen am Freitag, 10., und Samstag, 11. Februar, sein traditionelles Party-Wochenende veranstaltet.
Als Faslamseltern führen "Vadder" Lena Pieper (26) aus Luhmühlen und "Mudder" Benedict Schuster (28) aus Salzhausen die fröhliche Schar an. Für beide ist die "Elternschaft" eine Premiere. Lena Pieper arbeitet als Betriebswirtin im Außenhandel und gehört der Faslamsgruppe seit zwei Jahren an. Ihre liebsten Hobbys sind Tennis und Laufen. Benedict Schuster ist Wirtschaftswissenschaftler und sucht derzeit eine Anstellung im Produktmanagement-Bereich. Er ist seit sechs Jahren Mitglied im Faslamsclub, engagiert sich in der Jugendarbeit der Schützenkompanie Salzhausen und spielt Fußball beim SC Vierhöfen.
Der Salzhäuser Faslam startet am Freitag um 19 Uhr mit dem Spieleabend im Schießstand (Schützenstraße 3). Die Gewinner bei Preisskat, -doppelkopf und -knobeln dürfen sich wieder auf attraktive Fleischpreise freuen. Startgeld: 10 Euro.
Am Samstag geht es um 14 Uhr auf dem Saal des benachbarten Schützenhauses weiter mit der Kindermaskerade. Dort sorgt der beliebte DJ Jürgen Brosda mit Spielen und Musik für beste Unterhaltung. Außerdem gibt es eine Tombola, und jedes Kind erhält ein Präsent. Die Erwachsenen dürfen sich mit Kaffee und Kuchen stärken.
"Wir hoffen am Faslamswochenende auf rege Beteiligung, damit es so lustig wird wie in den Vorjahren", so Benedict Schuster. "Das Faslams-Schnorren fällt diesmal aus. Stattdessen wird der Club in Salzhausen Pfingstbäume pflanzen."