Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Dramatisches Spiel um Liebe und Macht

Wann? 25.08.2013 20:00 Uhr

Wo? Himmel und Heide Eventpark Luhmühlen, Westergellerser Heide, 21376 Salzhausen DE
Werben für das Opern-Event (v. li.): Pavol Munk, Dr. Roland Wörner, Josef Röttgers und Matthias Graf
Salzhausen: Himmel und Heide Eventpark Luhmühlen | ce. Luhmühlen. Zum Schauplatz eines dramatischen Spiels um Liebe und Macht wird der "Himmel und Heide - Eventpark Luhmühlen" in der Westergellerser Heide am Sonntag, 25. August: Dann führt dort das Ensemble der renommierten polnischen Oper Bytom mit internationalen Starsolisten und mehr als 100 Mitwirkenden die berühmte Oper "Nabucco" von Guiseppe Verdi als "Klassik Sommer Open Air Highlight" auf. Ausrichter ist das Braunschweiger Veranstaltungsbüro Paulis in Zusammenarbeit mit der Seevetaler "Eventagentur 412". Das WOCHENBLATT begleitet das Event als Medienpartner.
Die Handlung der Oper mit dem weltbekannten Gefangenenchor, die in italienischer Originalsprache gesungen wird, speist sich aus Legenden um den biblischen Herrscher Nabucco (dt. Nebukadnezar II), König Babylons von 605 bis 562 v. Chr.. Mit seiner Herrschaft sind Bauten wie das Ischtartor, die "Hängenden Gärten" und der Babylonische Turmbau verbunden. Den Hintergrund des Geschehens auf der Bühne bilden die Eroberung Jerusalems und die Wegführung des jüdischen Volkes in babylonische Gefangenschaft. Die Aufführung dauert knapp zweieinhalb Stunden mit einer Pause, in der Gaumenfreuden erworben werden können.
Das WOCHENBLATT verlost 5 x 2 Tickets für diesen Kultur-Höhepunkt. Wer die Tickets haben möchte folgende Frage beantworten: Von welchem Komponisten stammt "Nabucco"? Die Antwort wird unter dem Stichwort "Nabucco" bis 1. Juni per E-Mail geschickt an gewinnspiel@kreiszeitung.net oder per Postkarte an den WOCHENBLATT-Verlag, Von-Somnitz-Ring 4a, 21423 Winsen (Luhe). Bitte Telefonnummer nicht vergessen!
"Es ist mein erstes Freiluft-Gastspiel, bei dem die Zuschauer die Oper bei jedem Wetter genießen können, da diese hervorragende Tribüne, vor der wir spielen, überdacht ist", war Veranstaltungsbüro-Betreiber Pavol Munk jetzt auf der Pressekonferenz im Eventpark begeistert vom Zuschauer-Bau, unter dem 880 Besucher Platz finden. Bei der Pressekonferenz auch dabei: Matthias Graf von der "Eventagentur 412", Dr. Roland Wörner, Geschäftsführer der für das Gelände zuständigen Ausbildungszentrum Luhmühlen GmbH, und Josef Röttgers, Bürgermeister der Samtgemeinde Gellersen und Schirmherr der Veranstaltung.
- Karten kosten zwischen 39 und 54 Euro. Vorverkauf: Verkehrs- und Kulturverein Salzhausen (Rathausplatz 1, Tel. 04172 - 909915), Edeka Aktiv-Markt Düver in Salzhausen (Alte Baumschule 2, Tel. 04172 - 7474), Ausbildungszentrum Luhmühlen (Bruchweg 5, Tel. 04172 - 9885350), Luhe Reisen GmbH in Winsen (Deichstraße 11, Tel. 04171 - 61031) und LZ-Konzertkasse in Lüneburg (Am Sande 17, Tel. 04131 - 740444). Infos unter www.paulis.de.