Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Einblicke in grüne Paradiese: "Tag der offenen Gartenpforte" in der Samtgemeinde Salzhausen und in Egestorf

Lädt zum Verweilen ein: der Garten des Salzhäuser Hauses des Gastes mit Terrasse am Teich
ce. Salzhausen/Egestorf. Private Besitzer "grüner Paradiese" gewähren allen Interessierten wieder Einblicke in ihre Oasen beim "Tag der offenen Gartenpforte", der zum zwölften Mal am Sonntag, 22. Juni, von 11 bis 17 Uhr im Raum Salzhausen und Egestorf stattfindet. Der Eintritt ist frei. Veranstalter ist der Verkehrs- und Kulturverein (VKV) Salzhausen mit Unterstützung der Volksbank Lüneburger Heide eG und weiterer Sponsoren.
Die zu besichtigende Vielfalt reicht von Bauerngärten über modern gestaltete Areale bis zu Teichlandschaften. Viel Gesprächsstoff beim Austausch zwischen Garteneigentümern und -gästen. Mit dabei sind
- in Salzhausen: Haus des Gastes (Schützenstraße 4) und Renate Heuer (Eyendorfer Straße 17)
- in Luhmühlen: Andrea Ullrich-Harlos und Werner Harlos (Lobker Weg 51) sowie Gerda Mestmacher (Lobker Weg 53)
- in Eyendorf: Elke und Christian Moll (Dorfstraße 20), Kathrin und Gunther Griesbach (Quellenweg 5), Dagmar und Andreas Alich (Lütt-Hörpel 10), Familie Klein (Ravener Straße 8a) und Familie Buttchereit (Lindenallee 11)
- in Lübberstedt: Gunda und Werner Riemann (Uhlenbusch 6)
- in Egestorf: Gabriele Dunst (Bauernworth 5), Café Mundi/Susanne Stoppel (Sudermühlener Weg 19) und Familie Pantelmann (Axenberg 11)
- Infos unter www.vkv-salzhausen.de (Stichwort "Aktuelles") und unter www.offene-gartenpforte-nordheide.de.