Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Faszinierendes Jerusalem: Ausstellung mit Bildern des Malers Itzchak Pressburger in Salzhausen

Wann? 10.04.2015 14:00 Uhr

Wo? Haus des Gastes, Schützenstraße 4, 21376 Salzhausen DE
Vermittelte die Ausstellung mit Bildern von Itzchak Pressburger: der Maler Harold Müller aus Lübberstedt
Salzhausen: Haus des Gastes | ce. Salzhausen. Faszinierende Ansichten von Jerusalem und den dort lebenden Menschen können Besucher einer Ausstellung erleben, die jetzt im Salzhäuser Haus des Gastes (Schützenstraße 4) ihre Pforten geöffnet hat. Der Lübberstedter Maler Harold Müller (80) zeigt Fotodrucke von Malereien des Jerusalemer Künstlers Itzchak Pressburger. Veranstalter sind die Gemeinde Salzhausen und die kommunale Dr. Gerhard-Denckmann-Stiftung.
Mit realistischer Malerei kreiert Itzchak Pressburger seine Porträts und Stadtimpressionen. "Seine nüchterne und unverschnörkelte Darstellungsweise begeistern mich", sagt Harold Müller (80), der sich seit seiner Jugend selbst der realistischen Malerei verschrieben hat. Über Pressburger las er in einer Jerusalemer Zeitung, die ihm ein Freund zeigte. Pressburger, geboren 1933 im tschechischen Bratislava (Pressburg), überlebte das Nazi-Regime und emigrierte mit seiner Familie 1948 nach Israel. Er begann seine künstlerische Ausbildung in Tel Aviv und setzte sie in Paris fort. Später kehrte er nach Israel zurück und arbeitete als Illustrator. Mit Einzel- und Gruppenausstellungen wurde Pressburger in Israel und vielen europäischen Ländern bekannt. "Diese Lebensgeschichte hat mich sehr beeindruckt", begründet Harold Müller, weshalb er Kontakt mit Pressburger aufnahm, um dessen Werke in Salzhausen zeigen zu dürfen. "Ich möchte dabei auch die oft als zu gewöhnlich abgewertete realitische Malerei, die tatsächlich eine starke Ausdruckskraft besitzt, wieder verstärkt in den Blick der Öffentlichkeit rücken."
- Die Ausstellung kann bis einschließlich Sonntag, 19. April, täglich von 14 bis 18 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.