Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ganzes Dorf ist kreativ: Garlstorfer Kunstfest lockt zum sechsten Mal Besucher an

ce. Garlstorf. "Land in Sicht!" lautet das Motto des sechsten Garlstorfer Kunstfestes, zu dem der gleichnamige örtliche Verein von Freitag, 5., bis Sonntag, 7. September, im ganzen Ort einlädt. Über 70 Künstler präsentieren auf 18 Ausstellungsflächen eine kreative Bandbreite, die von Malerei und Bildhauerei über Fotografie, Theater und Videokunst bis zur Musik reicht. Die Eröffnung findet am Freitag um 19.30 Uhr im Forsthof (Hanstedter Landstraße 16) statt. Den musikalischen Rahmen gestaltet mit Gitarre und Gesang Nicole Milik aus Lüchow, die bereits am Eurovision Song Contest teilnahm.
Am Samstag und Sonntag werden dann von 11 bis 18 Uhr unter anderem folgende Schwerpunkte und Schauplätze präsentiert:
- "Jung und Wild": Kunst und Musik von jungen Künstlern auf dem Gelände der ehemaligen Försterei
- "Mensch": Ausstellung mit Kunst von Menschen mit Behinderungen in der Dorfhalle
- "Werkstatt": Verbindung von Kunst und Handwerk in der Ortsmitte
- "Im Dorfe": Die Straße wird eigens für Kinderaktionen reserviert. Die Garlstorfer Kinderkrippe sorgt für ein buntes Programm, und ein Spielmobil kommt für die Kleinen. Der Salzhäuser Kunstverein "KuKuK" lädt alle Interessierten zu einer Mitmachaktion unter dem Motto "Herzklopfen" des Landkreis-Kultursommers ein
- "Garlstorfer Mühle": verschiedene Ausstellungen und Vorführungen im Mühlengarten
- "Siems Hof": Zahlreiche Künstler zeigen in der Scheune und den Hallen ihre Arbeiten
- Infos unter www.garlstorfer-kunstfest.de