Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Garagenbesitzer öffnen ihre Türen beim "Wintermarsch" in Garstedt

Beliebter Treffpunkt von Jung und Alt: der "Wintermarsch" in Garstedt (Foto: archiv)
ce. Garstedt. Zum "Wintermarsch" im Bereich Westerblöcken, Heidering und Lerchenweg lädt die Gemeinde Garstedt wieder alle Dorfbewohner am Freitag, 30. Dezember, ein. Zum Auftakt werden die Teilnehmer um 16 Uhr durch einige Jagdhornbläser an der Ecke Westerblöcken/Lehmberg-West begrüßt. Danach öffnen folgende Garagen- oder Carportbesitzer ihre Türen und freuen sich auf viele Besucher: Westerblöcken Nr. 2: Pries-Maack; Westerblöcken Nr. 9a: Jobmann; Westerblöcken Nr. 15: Trieb, Balunovic; Westerblöcken Nr. 16: Gödeke und die Feuerwehr; Westerblöcken Nr. 27: Heeger; Heidering Nr. 1: Thierbach/Müggenburg, Stumpf, Winter; Heidering Nr. 14: Rose, Lange, Probst; Heidering Nr. 20: Jähnke, Naumann; Heidering Nr. 24: Geldschläger; Lerchenweg Nr. 10: Theus; Lerchenweg Nr. 3: Domnick und der Gemeinderat; Bahnhofstraße Nr. 65: Forker/Neumann und der Schützenverein.
Der Erlös des "Wintermarsches" wird für die Verschönerung des Dorfes verwendet. Es findet darüber hinaus eine Wanderrallye statt. Wer an allen elf Stationen einem Stempel auf der Wanderkarte sammelt, nimmt an der Verlosung von tollen Preisen für Groß und Klein teil.