Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Künstlergruppen "EigenART" und "CreARTive" zeigen Werke in Salzhausen

Wann? 16.09.2017 12:00 Uhr

Wo? Haus des Gastes, Schützenstraße 4, 21376 Salzhausen DE
Auch sie bereiten sich auf die Ausstellung vor (v. li.): Renate Czypek, Marianne Ehmke und Marlene Putensen von der Gruppe "CreARTive"
Salzhausen: Haus des Gastes | ce. Salzhausen. Eine bunte Palette an Aquarell-, Acryl- und Ölgemälden präsentieren die Gruppen "EigenART" und "CreARTive" an den Samstagen und Sonntagen 16. und 17. sowie 23. und 24. September jeweils von 11 bis 17 Uhr im Salzhäuser Haus des Gastes (Schützenstraße 4). Die Vernissage findet am Samstag, 16. September, von 11 bis 17 Uhr statt.
Zu den Gruppen gehören jeweils zwölf Kunstfreunde aus der Region, die sich der Malerei verschrieben haben. Bei "EigenART" (gegründet 1990) sind es Ulla Bartels, Karin Bergmann, Sonja Hochheim, Hans-Ulrich Kuhnert, Elli Lochmann, Ina Ricanek, Sigrid Schulze, Richard Stork, Sybille Wabnitz und Monika Wege-Luft. Bei "CreARTive" (besteht seit 2003) aktiv sind Irene Andersen, Renate Czypek, Marianne Ehmke, Waltraud Hartmann, Elfi Heuckroth, Erika Jobmann, Marlene Putensen, Regina Mohr-Marschel und Gisela Tobias.
Ziel der Gruppen ist es, die künstlerische Entwicklung der Einzelnen zu fördern, ohne die individuelle Entfaltung einzuengen. Weitere Impulse und Inspirationen gibt es unter anderem in Seminaren und auf Kunstreisen. Eine Vielfalt der gezeigten Werke in den Ausstellungen ist damit gegeben. So entstehen Zeichnungen, Aquarelle, Collagen sowie Bilder in Acryl oder Öl in unterschiedlichen Techniken in gegenständlicher oder auch abstrakter Form.
Beide Gruppen treffen sich wöchentlich zum Malen im Atelier des Salzhäuser Kunstvereins "KuKuK" und freuen sich nun sehr, ihre Bilder wieder im Haus des Gastes ausstellen zu dürfen. 19 Mitglieder von "EigenART" und "CreARTive" beteiligen sich an der Ausstellung.
Außerdem werden von den Gruppen kleine gespendete Bilder gezeigt, deren Verkaufserlös dem Förderverein "Haus des Gastes - Brenners Hoff" zugute kommt.