Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lüneburger "Barockensemble Amabile" gibt Kirchenkonzert in Salzhausen

Wann? 29.10.2016 18:00 Uhr

Wo? St. Johannis-Kirche, Winsener Straße 1, 21376 Salzhausen DE
Tritt in Salzhausen auf: das Lüneburger "Barockensemble Amabile" (Foto: Amabile)
Salzhausen: St. Johannis-Kirche | ce. Salzhausen. Die "Serenata Marc Antonio e Cleopatra" von Johann Adolf Hasse steht auf dem Programm beim Konzert, das das Lüneburger "Barockensemble Amabile" am Samstag, 29. Oktober, um 18 Uhr in der Salzhäuser St. Johannis-Kirche (Winsener Straße 1) gibt. Veranstalter ist der örtliche Förderverein "Freunde der Kirchenmusik".
Johann Adolf Hasse, ein Zeitgenosse Johann Sebastian Bachs, schrieb die "Serenata" in Form einer Kurzoper. Sie behandelt die Liebe zwischen Cleopatra und Marc Antonius in Kriegszeiten. Hasse war von 1733 an 30 Jahre lang Hofkapellmeister am Dresdner Hof. Er galt als der erfolgreichste Opernkomponist der Barockzeit. Für die "Oper im Kleinformat" hat "Amabile" die ursprüngliche Anzahl ihrer Instrumente neu geordnet. So sind in Salzhausen Jennifer Villanueva Stoppel (Sopran), Wolfgang Voegeli (Altus), Petra Kalusa (Querflöte), Franziska Borderieux (Cello) und Regine Ewe (Cembalo) zu hören.
- Karten für 10 Euro (Fördervereinsmitglieder zahlen 8 Euro) an den bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse. Infos unter http://freunde-der-kirchenmusik.info.