Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mörderischer Bühnenspaß: "Kleines Salzhäuser Theater" ("KleiST") führt Kriminalkomödie "Erben ist nicht leicht" auf

Wann? 25.04.2014 19:00 Uhr

Wo? Dörpschün, Am Lindenberg, 21376 Salzhausen DE
In einer Probenpause: Theatergruppen-Leiterin Margarethe Schröder (vorne, 2. v. re.) und ihr Ensemble
Salzhausen: Dörpschün | ce. Salzhausen. "Erben ist nicht leicht" heißt die Kriminalkomödie von Walter G. Pfaus, die das über die Kreisgrenzen hinaus beliebte Ensemble des "Kleinen Salzhäuser Theaters" ("KleiST") von Freitag, 25., bis Montag, 28. April, in der Dörpschün (Am Lindenberg) präsentiert. Die Aufführungen finden am Freitag und Montag jeweils um 19 Uhr sowie am Samstag und Sonntag um 17 Uhr statt. Veranstalter ist der Verkehrs- und Kulturverein (VKV) Salzhausen.
Immer wenn die reiche Erbtante "meint", dass es ans Sterben geht, lässt sie die gesamte Verwandtschaft antanzen. Das hat sie schon oft gemacht, um die potenziellen Erben ein bisschen zu ärgern. Diese streiten sich dann regelmäßig und "verteilen" schon mal im Vorwege das Erbe. Diesmal stirbt die Tante jedoch tatsächlich. Und weil sie eben noch putzmunter war, muss jemand nachgeholfen haben. Der Mörder oder die Mörderin ist unter den Erben. Nach dem Willen der Verblichenen soll in so einem Fall die Polizei gerufen und das Testament sofort von einer Anwältin verkündet werden. Damit nehmen weitere Turbulenzen ihren Lauf...
Auf der Bühne zu erleben sind bei diesem Mordsspaß neben "KleiST"-Leiterin Margarethe Schröder auch Ulrike Deepe und Ehemann Jürgen, Jürgen Beyer, Anne Wollin, Wolfgan Pinno, Petra Achenbach, Marianne Melzer und Ernst-August Otto. Die Zuschauer dürfen sich zudem auf ein attraktives Ratequiz um die Frage "Wer hat die Tante umgebracht?" freuen. Das Bühnenbild schufen Heinz Ross und Otto Köster.
- Der Eintritt kostet 9 Euro. Karten in Salzhausen in der VKV-Geschäftsstelle im Rathaus, bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude und der Buchhandlung Hornbostel. Infos unter www.vkv-salzhausen.de.