Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue "Farblichter"-Ausstellung in Salzhäuser Haus des Gastes

Wann? 14.10.2017 14:00 Uhr

Wo? Haus des Gastes, Schützenstraße 4, 21376 Salzhausen DE
Mit ihren Werken in der Ausstellung (v. li.): Marion Billen, Ursula Hutsch, Gerit Grube und Shanti Rüger-Dege
Salzhausen: Haus des Gastes |

Künstlerinnen unterstützen Aktion zur örtlichen Kulturförderung

ce. Salzhausen.
"Farblichter" heißt die neue Malerei-Ausstellung mit Werken von Marion Billen, Gerit Grube, Ursula Hutsch und Shanti Rüger-Dege, die ab sofort im Salzhäuser Haus des Gastes (Schützenstraße 4) läuft. Veranstalter ist die Gemeinde Salzhausen im Auftrag der kommunalen Dr. Gerhard-Denckmann-Stiftung.
Vier Frauen, die unterschiedlicher kaum sein können, zeigen ihre in den vergangenen zwei Jahren entstandenen Bilder. Marion Billen, Gerit Grube, Ursula Hutsch und Shanti Rüger-Dege haben sich im Salzhäuser Atelier "Pinsel und Stein“ von Britta Chr. Keller kennengelernt. Dort treffen sie sich regelmäßig zum "farbigen Abend“ und bringen ihre malerischen Impressionen als mal konkrete, mal abstrakte "Farblichter" auf die Leinwand. Dabei entdecken die Künstlerinnen immer wieder neu ihre Freude am Experimentieren. So sind ausdrucksstarke Bilder entstanden, die jeweils für sich sprechen, aber auch Bezüge untereinander aufweisen. Die Besucher der Ausstellung begegnen ganz verschiedenen Techniken, Temperamenten und Themen. Sie können die Erfahrung der Malerinnen teilen, wie Kunst das Leben bereichern und dem Alltag Farbtupfer verleihen kann.
Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt bis 3. Dezember samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Informationen vor Ort bekommen die Besucher von Ausstellungsbetreuerin Susanne Reimer.
- Das Künstlerinnen-Quarett präsentiert im Rahmen seiner Ausstellung auch die Aktion "Tragbare Kleinkunstwerke", die von Atelierbetreiberin Britta Chr. Keller, der Salzhäuser Musikschul-Leiterin Svetlana Petruk-Meyer und Nikolaus Lemberg, Geschäftsführer des örtlichen Vereins "Interessengemeinschaft", ins Leben gerufen wurde. Die Kleinkunstwerke sind individuell gestaltete Kreationen, die in Mini-Keilrahmen wie ein Button an der Kleidung getragen werden können. Der Erlös aus dem Verkauf geht an die Kulturgruppe des Verkehrs- und Kulturvereins Salzhausen zur Unterstützung von deren Arbeit. Die Auflage der Bilderserie ist begrenzt und jedes Einzelstück mit einem Zertifikat versehen.