Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Salzhäuser Orgelsommer" geht mit Tjark Pinne weiter

Wann? 07.07.2017 18:30 Uhr

Wo? St. Johannis-Kirche, Winsener Straße 1, 21376 Salzhausen DE
Organist Tjark Pinne (Foto: Pinne)
Salzhausen: St. Johannis-Kirche | ce. Salzhausen. Das zweite Konzert des diesjährigen "Salzhäuser Orgelsommers" findet am Freitag, 7. Juli, um 18.30 Uhr in der St. Johannis-Kirche (Winsener Straße 1) statt. Es spielt der junge Organist Tjark Pinne aus Hamburg. Veranstaltet wird das Konzert von Salzhäuser Förderverein "Freunde der Kirchenmusik".
Tjark Pinne ist Studierender der Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg und hat nach einen Studienaufenthalt in Göteborg das Studium wieder aufgenommen. Der vielversprechende Organist, zum zweiten Mal in Salzhausen, spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Jakob Froberger und einem niederländischen Komponisten. Der Eintritt ist wie immer frei, eine Spende am Ausgang wird erbeten.
Zum Eröffnungskonzert des "Orgelsommers" kamen am Freitag knapp 100 Besucher. Organist Daniel Stickan spielte ein Programm unter anderem mit Kompositionen von Bach und Dietrich Buxtehude. Zum Schluss erklang ein neueres Werk, "Metamorphosis II", von dem 1937 geborenen Philip Glass, das ursprünglich für Klavier komponiert worden war. Das von Stickan für die Orgel bearbeitete Werk beeindruckte besonders durch seine Klangfülle.