Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Salzhäuser Pfadfinder-Leiterin Birgit Lubig wird in Friedenslicht-Gottesdienst verabschiedet

Wann? 11.12.2016 18:00 Uhr

Wo? St. Johannis-Kirche, Winsener Straße 1, 21376 Salzhausen DE
Mit Friedenslicht: die scheidende Pfadfinder-Leiterin Birgit Lubig (Foto: Lubig)
Salzhausen: St. Johannis-Kirche | ce. Salzhausen. Ein Friedenslicht-Gottesdienst findet am Sonntag, 11. Dezember, um 18 Uhr in der Salzhäuser St. Johannis-Kirche (Winsener Straße 1) statt. Gestaltet wird er von den örtlichen Pfadfindern unter der Leitung von Birgit Lubig und Diakon Peter Klindworth sowie vom Kinderchor, den Svetlana Petruk-Meyer dirigiert.
Im Rahmen des Gottesdienstes wird Birgit Lubig als Pfadfinder-Leiterin verabschiedet, und es werden neue Pfadfinder und Pfadfinderinnen aufgenommen. Lubig hatte gemeinsam mit Marita Maatsch 1999 die Salzhäuser Pfadfinder-Gruppe von Ides Eberbach übernommen. Seitdem wurden viele Pfadfinder-Camps und -Ausflüge veranstaltet, die man auch bei der Feier zum 40-jährigen Bestehen der Gruppe im Mai dieses Jahres Revue passieren ließ (das WOCHENBLATT berichtete).
Am Sonntag holen die Salzhäuser das Friedenslicht aus Hamburg ab. Dorthin und in andere Städte wird das Licht von international aktiven Pfadfindern transportiert. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, die die Geburt Jesu Christi symbolisierende Flamme von Bethlehem in alle Welt zu bringen. "Mit speziellen Behältern und Kerzen gelingt es, dass das Licht nicht erlischt und auf alle Kontinente verteilt werden kann", erklärt Diakon Peter Klindworth. "Auch in unserer Kirche wird dieses Licht bis zum 6. Januar durchbrennen, und an diesem Sonntag dürfen es die Gottesdienstbesucher gerne in einer mitgebrachten Laterne mitnehmen."