Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

2014! Vielseitigkeits-DM wieder in Luhmühlen

Olympiasiegerin Ingrid Klimke aus Münster wird ihr hochverdientes Weltpferd FRH Butts Abraxxas vor großer Kulisse in Luhmühlen aus dem Turniersport verabschieden (Foto: archiv)

REITSPORT: Vom 12. bis 15. Juni finden die Vier-Sterne-Vielseitigkeit und die Deutsche Meisterschaft in der Heide statt

(cc). Showdown in der Heide! Bei der Vielseitigkeit 2014 in Luhmühlen geht es um die internationale Reit-Krone. Aber auch die Deutsche Meisterschaft (DM) ist wieder zurück. Sie wird im Rahmen der Drei-Sterne-CIC (Meßmer Trophy) in Luhmühlen ausgetragen. „Wir freuen uns sehr darüber,“ sagt Julia Otto, die engagierte Geschäftsführerin der Turniergesellschaft.
Der Geschäftsführerin ist es durchaus bewusst, dass die Wertungsprüfung für die DM in den letzten Jahren unterschiedliche Anforderungen erfüllen sollte. 2012 galt sie als Vorbereitungsprüfung der Championatspaare auf die Olympischen Spiele in London. 2013 war die sportliche Zielgruppe durch den Derby-Dynamic-Cup und den U25-Förderpreis eine völlig andere. Der Focus auf die technischen Anforderungen war zu hoch für die Nachwuchssportler. „Um dies in Zukunft auszuschließen, haben wir festgelegt, dass die Geländestrecke der Drei-Sterne-Prüfung für die DM 2014 grundsätzlich auf einem freundlichen, eher leichteren Niveau angesiedelt sein wird. Damit möchten wir auch dem Nachwuchs - ob Pferd oder Reiter - und auch dem einen oder anderen Amateur eine Prüfungsplattform bieten. Der sportliche Focus für die Top-Stars bleibt das Vier-Sterne-CCI,“ erklärt Julia Otto.
Denn das einzige deutsche Vier-Sterne-Event lockt jedes Jahr die absoluten Top-Reiter in die Lüneburger Heide. In jedem Jahr besteht für die Turniergesellschaft die größte Herausforderung darin, die Veranstaltung wirtschaftlich und sportlich auf ein gesundes Fundament zu stellen. Geschäftsführerin Julia Otto blickt in die Zukunft: „Wir freuen uns sehr, dass unsere Hauptsponsoren Meßmer, Charles Owen und Lotto Niedersachsen uns weiterhin unterstützen und dass DHL Paket sein Engagement als Generalsponsor nach der Premiere fortsetzt, sagt die Turnierchefin.
Nicht nur in wirtschaftlicher sondern auch in sportlicher Hinsicht ihr Blick nach vorn: „Seit vielen Jahren ist es uns ein Anliegen, Sportlern und Zuschauern bestmögliche Bedingungen zu bieten. Sportlich hat Luhmühlen seinen Platz in der Riege der Vier-Sterne-Prüfungen gefunden,“ betont Julia Otto.
In Captain Mark Phillips hat Luhmühlen einen starken, kompetenten Partner gefunden, obwohl er sich bei der Veranstaltung 2013 konstruktiver Kritik und auch unsachlichen Schuldzuweisungen stellen musste. Innerhalb der Gesellschaft haben wir zusammen mit Mark Phillips das vergangene Event analysiert und die Entscheidung getroffen, Luhmühlen auch in Zukunft gemeinsam zu gestalten. Captain Mark Phillips wird in den nächsten drei Jahren Parcourschef in Lumühlen bleiben “, erklärt Julia Otto. Am Geändetag (14. Juni) der Vielseitigkeit 2014 in Luhmühlen wird Olympiasiegerin Ingrid Klimke aus Münster ihr hochverdientes Weltpferd FRH Butts Abraxxas vor großer Kulisse aus dem Turniersport verabschieden.