Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

685 in Salzhausen auf den Beinen

Daumen hoch auf den Sieger! (v.l.): Jörg Schulze (1. Vorsitzender des MTV), Heinrich Düver (Edeka Markt Düver), Gernot Breitschuh (3. Platz), und der Sieger über 20 Kilometer: Abdirisak Mohamed Hassan (Foto: MTV Salzhausen)

LEICHTATHLETIK: Bei idealen Wetterbedingungen fand der 17. Wald- und Wiesenlauf statt

(cc). So ein bisschen geliebäugelt hatte Vereinsvorsitzender Jörg Schulze vom MTV Salzhausen schon mit einer Teilnehmerzahl von 700, da er schon 500 Voranmelder hatte. Bei idealen Wetterbedingungen strömten bereits am Sonntagvormittag die Dauerläufer in bester Laune zum Sport Huus in Salzhausen. Am Ende der Veranstaltung erreichten genau 685 kleine und große Läufer das Ziel.
Den sehr anspruchsvollen Lauf über 20 Kilometer um den Düver Cup gewann mit Abdirisak Mohamed Hassan ein Flüchtling aus Somalia (1:10:29,5 Std.), der derzeit im Nachbarort Garlstorf wohnt. Die Plätze zwei und drei belegten Burkhard Weber vom FC St. Pauli Marathon (01:16:56,7) und Gernot Breitschuh von der FG Tangendorf (1:17:28,0). Schnellste Frau auf dieser Strecke war Sabine Heidmann vom MTV Obermarschacht (1:44:10,07 Min.). Aber auch die Jüngsten in den Bambini- und in den Schülerklassen entpuppten sich als große Renner.
Der nächste Volkslauf findet am Samstag, 6. Juni, in Hittfeld statt.
Hier alle Ergebnisse im Überblick vom 17. Wald und Wiesenlauf in Salzhausen:
Düver-Cup-Lauf (20,0 km): Frauen: 1. Sabine Heidmann, MTV Obermarschacht (01:44:10,7 Std.), 2. Kristin Ahrens, TSV Auetal (01:44:55,7), 3. Claudia Wehncke, Stolpertruppe Winsen (01:47:47,4).
Männer: 1. Abdirisak Mohamed Hassan (01:10:29,5), 2. Burkhard Weber, FC St. Pauli Marathon (01:16:56,7), 3. Gernot Breitschuh, FG Tangendorf (01:17:28,0).
Sparkassen-Lauf (10,0 km): Frauen: 1. Anne Putensen, Tide Runners Hamburg (46:55,3 Min.), 2. Winter Franziska (49:41,1), 3. Sylvia Kerschke (50:58,9).
Männer: 1. Mathias Thiessen, BSG Sparkasse Harburg-Buxtehude (40:09,8), 2. Andreas Ludolph, HSH Nordbank (41:36,3), 3. Joachim Jachczik, MTV Salzhausen (41:56,6).
Trimmlauf (5,0 km): Frauen: 1. Alexandra Rempel, Lüneburger SV (25:11,5 Min.), 2. Annekatrin Franzky, Luhmühlen (27:49,4), 3. Michaela Siegmann, Dahlenburger SK (28:26,6).
Männer: 1. Stephan Feth (20:29,5 Min.), 2. Mathias Rojahn, Blau-Weiss Buchholz (21:59,4), 3. Leon Paul Ahrens (21:59,5).
3000-Meter-Schulklassenlauf: 1. Anna-Gioia Pacilio, Oberschule Salzhausen, Klasse 7b (15:48,5 Min.), 1. Jannis Ahrens, TSV Auetal (12:58,9).
400-Meter-Bambinilauf: 1. Marleen Beise (01:46,4), und 1. Linus Lexau, Kindergarten Eyendorf (01:46,2).
Schüler/innen-Lauf (1000 m): 1. Alisa Fahrbach (04:31,6), und 1. Till Dräger, MTV Fliegenberg (03:44,0 Min.)
Schüler/innen-Lauf (2000 m): 1. Laura Bardowicks, Oberschule Salzhausen, Klasse 6b (08:34,1), und 1. Julian Wohler, SC Vierhöfen (08:06,9).
Weitere Sieger: Nordic Walking (5,0 km): Almut Müller, FG Tangendorf, und Uwe Schmoldt, TuS Schwinde, LG Nordheide.
Walking (5,0 km): 1. Agnes Kleenlof, Wenzendorfer Walkingtreff, und Horst Benecke, TSV Stelle.