Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

KTG-Turnerinnen trainierten mit dem National-Coach

Die Nachwuchsturnerinnen der KTG Lüneburger Heide trainieren mit dem ehemaligen National-Coach Wolfgang Bohner (Foto: oh)
(cc). Zum zweiten Mal war der ehemalige Noational-Coach von Deutschland und Großbritannien, Wolfgang Bohner, zu Gast in Winsen, um mit den Spitzenturnerinnen der KTG Lüneburger Heide drei Tage lang zu trainieren. Es wurden so wichtige Elemente, wie Doppelsalto und Mehrfachschrauben am Lauftrampolin geübt. Neben der Akrobatik lag der Schwerpunkt beim Stufenbarrentraining: Riesenfelgen in verschiedenen Variationen, Flugelemente vom oberen Holm nach unten - und auch umgekehrt. Viele der Mädchen hatte Wolfgang. Bohner schon vor einigen Jahren trainiert, und ihre Entwicklung beobachtet: Azuma Gröning, Melina Päper, Lina Fenske, Annika Rücker, Joline Ruprecht und Christina Kruse. Einige waren erstmals dabei: Marieke Wagener, Merit Laengner und Lisa Buhr. „Alle waren äußerst konzentriert und versuchten so viel wie irgend möglich zu lernen,“ berichtete Pressewartin Ricarda König.