Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Winsen jubelt über 5:2-Heimsieg

TSV-Trainer Gunnar Sellmer war sichtlich mit der Leistung seiner Elf zufrieden

FUSSBALL: Der TSV mit 5:2-Sieg - Elbmarsch kassiert Niederlage

(cc). Ein gelungener Heimspieltag für die Elf des TSV Winsen in der Fußball-Landesliga. Die Fußballer aus der Luhe-Stadt gewinnen mit 5:2 gegen FC Verden 04 und rücken damit auf den 11. Tabellenplatz vor. Eintracht Elbmarsch dagegen verliert 2:3 gegen Güldenstern Stade und fällt auf den vorletzten Tabellenplatz zurück. Dabei hatte Christian Spill die Elbmarscher mit 1:0 (20.) in Führung gebracht. Nach dem Seitenwechsel hat Stade auch die Partie noch gedreht. Auch wenn der Abstiegskampf der Liga noch nicht entschieden ist, hat Winsen momentan die besseren Karten. Vor allem wurde auch die kämpferische Leistung der Winsener gegen Verden belohnt. "Wir sind gut drauf," strahlte auch ein zufriedener TSV-Trainer Gunnar Sellmer nach dem Spiel. Die Tore: 1:0 Mohamed Moslehe (2. Minute), 2:0 Niklas Jonas (35.), 4:0 Mark Visser (49.), 4:1 (52.), 4:2 (80.) und 5:2 erneut Yannick Heidrich (90.).