Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zwei Reiterinnen trumpften auf

ce. Luhmühlen. Mit Felicia von Baath und Alina Dibowski konnten zwei Reiterinnen vom Pferdezucht- und Reitverein Luhmühlen jetzt auftrumpfen, als in Rüspel (Kreis Rotenburg/Wümme) jetzt die Sieger des Derby-Eventing-Talente Cups 2013 und die Landesmeister der Ponys in der Vielseitigkeit des Pferdesportverbandes Hannover ermittelt wurden. Die U 15-Junioren und die Ponyreiter ritten dabei in einer Vielseitigkeitsprüfung Kl. A* um die Titel.
Bei dem Derby-Eventing-Talente-Cup handelt es sich um eine Serie von Prüfungen, die mehrere Turniere umfasste und ihren Höhepunkt mit dem Finale in Rüspel erreichte. Nach einem 2. Platz in Mechtersen und dem Sieg in Beedenbostel reichte Felicia von Baath mit "Helianthe" ein 3. Platz in der Vielseitigkeitsprüfung Kl. A*, um den Sieg in der U 15-Serie vom Derby nach Hause zu holen. Vor dem Gelände noch auf Rang 4 reichte eine Nullrunde im Cross, um sich auf den 3. Platz in der Prüfung vorzuschieben und den Gesamtsieg komplett zu machen.
Bei der Landesmeisterschaft der Ponyreiter reichte Alina Dibowski ein 2 .Platz mit "Hulingshofs Nightlady", um sich den Titel zu sichern. Gleich bei ihrem ersten Start in einer Vorausscheidung legte sie mit einer 7,8-Bewertung in der Dressur den Grundstein für den späteren Erfolg. Eine Nullrunde im Springen und nur ein paar Zeitfehler im Gelände rundeten die Vorstellung ab.
Beide Reiterinnen stehen auf der Nominierungsliste von Landestrainer Claus Erhorn für das Nachwuchschampionat Anfang August in Warendorf.