Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Als Praktikant erste Erfahrungen gesammelt

Seit Januar hat Björn Mickel-Garbers die Leitung der Filiale Wulfsen von Angelika Morgen übernommen.
Jetzt ist Bankbetriebswirt Björn Mickel-Garbers neuer Leiter der Filiale Wulfsen der Sparkasse Harburg-Buxtehude
Wulfsen. "Ich lege größten Wert auf eine faire Beratung unserer Kunden", sagt Björn Mickel-Garbers, seit Jahresbeginn neuer Leiter der Filiale Wulfsen der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Hier hat der 35-jährige Bankbetriebswirt jetzt die Nachfolge der bisherigen Filial-Chefin Angelika Morgen (61) angetreten, die ihre Arbeitszeit im Hinblick auf das in zwei Jahren anstehende Ende ihrer Berufstätigkeit ein wenig reduziert hat. "Glücklicherweise bleibt Frau Morgen noch einige Zeit in unserem Team", sagt Björn Mickel-Garbers. "Somit kann ich mich bei optimaler Unterstützung durch meine Vorgängerin und die beiden langjährigen Mitarbeiterinnen Melanie Röhrs und Sabine Ossenkop geradezu ideal in meine neue Aufgabe einarbeiten."

Schon als Schüler hatte der in Marxen wohnende neue Filialleiter erste Erfahrungen in seinem späteren Beruf gesammelt. "Das hat mir damals soviel Spaß gemacht, dass ich am Ende meiner Schulzeit den Wunsch hatte, den Beruf des Bankkaufmanns zu erlernen." Seine schulische Laufbahn beendete Björn Mickel-Garbers an der Höheren Handelsschule in Winsen. In dieser Zeit bewarb er sich erfolgreich als Auszubildender bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude, wo er seine Ausbildung im Jahr 1998 in der Geschäftsstelle Winsen begann.

Im Laufe seiner umfassenden Ausbildung lernte er viele Filialen der Sparkasse und die Arbeitsweise und -gebiete kennen - und lieben. Nach erfolgreich absolvierter Ausbildung wurde Mickel-Garbers zunächst als Kundenberater in Winsen eingesetzt und erlangte zudem die Qualifikation zum Sparkassen-Fachwirt. Der gebürtige Tangendorfer hatte viel Freude an seiner Tätigkeit als Kundendenberater in verschiedenen Orten des Landkreises Harburg. Von 2007 an war er in der Filiale Jesteburg als Vermögensberater tätig. Dabei betreute er auch Sparkassenkunden der Filialen Hittfeld und Hanstedt. 2011 erwarb er sich an der Frankfurt-School of Finance die erforderlichen Kenntnisse als Betriebsbankwirt.

Björn Mickel-Garbers ist seit 2009 verheiratet und Vater eines dreieinhalbjährigen Sohnes. Zu Ostern hat sich das zweite Kind angesagt. Nach wie vor ist er Mitglied der Schützenkameradschaft Marxen, wo er auch das Amt des Ersten Schießwarts ausübt. Bis 2007 war Mickel-Garbers außerdem Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Marxen. Als familienbewusster Mensch liegen ihm "Haus, Hof und Garten" aber seit einigen Jahren auch sehr am Herzen. Im Urlaub geht es mit der Familie meist an idyllisch gelegene Orte an der dänischen Ostseeküste.