Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Start der Salzhäuser "Rabatt(z)"-Aktion und verkaufsoffener Sonntag lockten viele Kunden an

Beim Sonntagsshopping: Kerstin und Andreas Pieters im Edeka-Aktiv-Markt Düver
ce. Salzhausen. Reger Besucherandrang herrschte am Wochenende in Salzhausen, wo der Verkehrs- und Kulturverein mit einem verkaufsoffenen Sonntag seine siebte Preisnachlass-Aktion unter dem Motto "Salzhausen macht Rabatt(z)" startete. Zu den zahlreichen Kunden, die die Gelegenheit zum gemütlichen Shopping nutzten, gehörten auch Kerstin Pieters (36) und Ehemann Andreas (43) aus Garlstorf. "Es ist sehr entspannend, mal am Sonntag einzukaufen, denn unter der Woche ist man mit beruflichen Terminen viel zu verplant", sagten die selbstständigen Betreiber einer Designagentur, als das WOCHENBLATT sie beim Einkaufen im Edeka-Aktiv-Markt Düver antraf. Dort gab es zehn Prozent Rabatt auf alles außer Tabakwaren, Bücher, Zeitschriften und Pfand. "Das wollen wir uns nicht entgegen lassen", waren die Eheleute begeistert.
Großen Anklang fanden auch die Angebote in anderen Salzhäuser Geschäften. So gab und gibt es bis zum Ende der "Rabatt(z)"-Aktion am Samstag, 5. April, unter anderem im Schuhhaus Andrea Küchenmeister zu jedem gekauften Paar Schuhe ein Paar Socken gratis dazu. Die Buchhandlung Hornbostel gewährt noch bis Samstag fünf Prozent Rabatt auf Glückwunschkarten mit Umschlag, und bei Juwelier Flindt sind sogar bis Ostern Trau(-m)ring-Wochen angesagt, in denen es diesen Schmuck mit einem Rabatt von bis zu 20 Prozent gibt.