Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bekennerschreiben nach Brand am Bahngleis aufgetaucht

thl. Meckelfeld. In einem Schreiben an eine Hamburger Tageszeitung sollen sich Linksextreme zu einem Brandanschlag am Bahnhof Meckelfeld bekannt haben. Dabei entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro. Angeblich wollten die Linken damit den Hamburger Hafen in seiner Funktion als Drehscheibe des globalen Handels treffen. In dem Schreiben wird auch noch ein weiterer Brandanschlag auf eine Bahnanlage in Hamburg eingeräumt.
Jan Krüger, Sprecher der Polizeiinspektion Harburg, bestätigt den Eingang des entsprechenden Schreibens, das jetzt auf seine Echtheit überprüft wird.

Lesen Sie den Bericht zum Brand hier:
Kabelbrand am Bahnhof Meckelfeld