Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Betrunken aufgefahren?

thl. Hörsten. Zeugen meldeten der Polizei Seevetal am Sonntag gegen 9 Uhr einen unfallbeschädigten Pkw auf dem Parkplatz des Hörstener Sees. Im Fahrzeug sollte der vermutlich betrunkene Fahrer sitzen. Tatsächlich wurden die Beamten auch fündig. Der Fahrer (25) des Pkw gab an, abends am Seeufer gefeiert zu haben. Gegen 1 Uhr sei er dann losgefahren und bei einem anderen Pkw aufgefahren. Dieser habe aber seine Fahrt fortgesetzt. Weil sein eigenes Auto nicht mehr fahrtüchtig war, habe der Mann es auf den Parkplatz geschoben und ein Nickerchen gemacht. Die Beamten ließen den 25-Jährigen pusten. Ergebnis: 1,93 Promille - Führerschein beschlagnahmt.
Nach dem angeblichen zweiten Unfallfahrzeug wird jetzt gesucht. Hinweise an Tel. 04105 - 6200.