Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Brücke in Hörsten brannte

Aufmerksame Bürger bemerkten den Brand an der Brücke im Junkernfeld (Foto: Feuerwehr)
kb. Hörsten. Der Brand der hölzernen Brücke für Fußgänger und Radfahrer, die über die Seeve im Naturschutzgebiet Junkernfeld in Hörsten führt, hat am Dienstagabend gegen 17.45 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Hörsten auf den Plan gerufen. Aufmerksame Bürger hatten brennende Holzbalken an der Brücke bemerkt und die Feuerwehr über Notruf verständigt. Bei ihrem Eintreffen der Feuerwehrleute schwelten mehrere Holzbalken am Außenbereich der Brücke. Sofort wurde die Brandbekämpfung eingeleitet, der Brand war innerhalb kürzester Zeit unter Kontrolle. Mit Werkzeug wurden Bretter von der Brücke entfernt, um alle schwelenden Brandnester in den Balken vollständig abzulöschen.
Für die Feuerwehr war der Einsatz nach 45 Minuten beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen.