Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Corvette brannte aus

bim/nw. Maschen. So hatte sich die Freiwillige Feuerwehr Maschen den Ostersamstag sicher nicht vorgestellt: Als die Wehr mit den Arbeiten am eigenen Osterfeuer beschäftigt war, wurde sie durch die Winsener Rettungsleitstelle um 21.45 Uhr zu einem brennenden Pkw im Hittfelder Kirchweg in Maschen gerufen. Dort stand eine Corvette in Flammen. Unverzüglich rückte die Maschener Feuerwehr mit mehreren Einsatzfahrzeugen zum Brandort aus. Zwei Feuerwehrleute gingen aufgrund der enormen Rauchentwicklung mit Atemschutz vor, um den Fahrzeugbrand zu löschen. Binnen weniger Minuten war der Brand unter Kontrolle, die amerikanische Luxuskarosse brannte vollständig aus, Menschen kamen nicht zu Schaden.
Für die Feuerwehr Maschen war der Einsatz nach 45 Minuten beendet, die eingesetzten Kräfte konnten sich wieder der Arbeit am eigenen Osterfeuer widmen. Die Brandursache ist noch unbekannt, die Polizei Seevetal hat die weiteren Ermittlungen übernommen.