Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Crash: Vier Lkw beschädigt

Dieser und drei weitere Lkw wurden bei dem Aufprall beschädigt
kb. Rade. Lkw-Crash auf dem Autohof: Am Mittwoch gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Unfall auf dem Lkw-Parkplatz nahe der Anschlussstelle Rade. Der 41-jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine wollte mit seinem Fahrzeug auf den Parkplatz einfahren. Noch bevor die Schranke gänzlich oben war, beschleunigte der Mann plötzlich die Zugmaschine stark, durchfuhr die Schranke und prallte gegen drei geparkte Lkw, bevor nach rund 50 Metern die Fahrt endete. Der 41-Jährige sowie ein 29-jähriger LKW-Fahrer, der in seinem geparkten Sattelzug saß, wurden bei der Karambolage leicht verletzt.
Als die Beamten den Unfallverursacher befragten, gab dieser an, sich an nichts erinnern zu können. Möglicherweise hat ein gesundheitliches Problem dazu geführt, dass der Mann kurzzeitig die Kontrolle über seinen Lkw verlor und mit seiner Zugmaschine die Schranke durchbrach.
Der 41-Jährige kam für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus. An den vier beteiligten Lkw entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 50.000 Euro.