Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Defekte Busbremse sorgte für Großeinsatz

Für die Reisegruppe war die Fahrt zu Ende. Sie mussten in einen Ersatzbus umsteigen (Foto: Feuerwehr)
thl. Maschen. Der Ausflug einer Reisegruppe aus dem Raum Rendsburg nahm am Sonntag auf der A1 bei Maschen ein unerwartetes Ende. Grund: Bei dem Bus lief eine Bremse heiß, heftiger Qualm stieg auf. Der Fahrer lenkte sein Gefährt auf den Standstreifen, unterdessen riefen besorgte Autofahrer die Feuerwehr an und teilten mit, dass der Bus brenne. Großalarm! Die Wehren Maschen und Fleestedt rückten mit insgesamt fünf Fahrzeugen an. Glücklicherweise bestätigte sich das Feuer nicht. Die Reisegruppe stieg in einen anderen Bus um.