Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erneut zahlreiche Einbrüche im Landkreis Harburg

(kb). In der Zeit von Freitag bis Sonntag kam es im Landkreis Harburg erneut zu mehreren Einbrüchen in Wohnhäuser. Insgesamt wurden sieben Einbrüche festgestellt. Die Täter entwendeten hierbei Bargeld, Schmuck und Computer. In den meisten Fällen wurden entweder Fenster oder Terrassentüren aufgehebelt.
Durch das Auslösen der Alarmanlage aus dem Konzept gebracht wurden Einbrecher am Samstag kurz vor 18 Uhr im Kiesgrund in Maschen. Hier hatten Unbekannte versucht, die Terrassentür aufzuhebeln. Die Täter flüchteten in Richtung "Op de Bult". Hinweise nimmt die Polizei in Seevetal unter Tel. 04105 - 6200 entgegen.
In diesem Zusammenhang bittet die Polizei generell darum, verdächtige Feststellungen umgehend mitzuteilen. Die Meldungen können über den Notruf der Polizei (110) oder direkt an die örtlich zuständige Polizeidienststelle weitergegeben werden. Jeder Hinweis kann wichtig sein.