Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Falscher Polizist beklaut Rentnerin

kb. Meckelfeld. Dreiste Masche: Eine 77-jährige Meckelfelderin wurde am Samstagnachmittag vor ihrer Wohnung in der Straße "Am Grasweg" von einem zivil gekleideten, etwa 25 bis 30 Jahre alten Mann angesprochen. Die Person, die der Dame und ihrem Pkw bereits seit Harburg mit einem blauen Kastenwagen gefolgt war, gab an, von der Polizei zu sein und ihre Papiere kontrollieren zu wollen. Bei der vermeintlichen Kontrolle entriss der falsche Polizist der Seniorin das Portemonnaie, stieg wortlos in seinen Wagen und fuhr davon. Der Täter sprach hochdeutsch und sah europäisch aus.
In diesem Zusammenhang weist die Polizei daraufhin, dass sich jeder Polizeibeamte, der seinen Dienst in zivil versieht, mit einem Dienstausweis legitimieren kann. Diesen Ausweis sollte man sich in jedem Fall zeigen lassen, bevor man dieser Person etwas aushändigt.