Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Frontal in die Leitplanke - Drei Verletzte bei Unfall auf der A1

Der Pkw wurde im Frontbereich völlig zerstört (Foto: Remon Hirschmeier)
thl. Maschen. Drei Verletzte, darunter ein Kind, forderte ein Verkehrsunfall am Samstagabend auf der A1 im Maschener Kreuz. Aus noch ungeklärter Ursache war ein Pkw Opel Astra von der Fahrbahn abgekommen und in die Mittelleitplanke geprallt.
Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stand der Opel im Frontbereich völlig zerstört in der Mittelleitplanke. Glücklicherweise waren entgegen ersten Meldungen keine Personen in dem Fahrzeug eingeklemmt. Die drei verletzten Fahrzeuginsassen wurden durch die Mitarbeiter des Rettungsdienstes versorgt in umliegende Krankenhäuser verbracht. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach 30 Minuten beendet. Der Abzweigfahrstreifen von der A 1 auf die A 39 musste für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten gesperrt werden, zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es nicht. An dem Pkw entstand Totalschaden.