Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fünf Autos gerammt: Kurioser Unfall in Maschen

(Foto: Feuerwehr Maschen)
kb. Maschen. Zu einem kuriosen Verkehrsunfall – glücklicherweise ohne Personenschäden – kam es am Freitag Mittag in Maschen. Auf dem Parkplatz einer Bank und einer Apotheke in der Schulstraße richtete ein älterer Mann aus noch ungeklärter Ursache mit seinem BMW einen enormen Sachschaden an. Der Fahrer rammte mit seinem Auto fünf andere Fahrzeuge und beschädigte diese erheblich. Sein eigenes Fahrzeug kam zerstört auf einem Mauervorsprung zum Stehen. Eines der beschädigten Fahrzeuge landete an der Außenfassade der Apotheke, ein weiterer Pkw wurde auf ein anderes Auto geschoben.
Mit viel Glück kamen keine Menschen bei diesem Unfall zu Schaden. Da aus einem der Unfallfahrzeuge größere Mengen Öl und Benzin austraten und die Schulstraße sowie den Wiesenweg verschmutzten, wurde um 12.30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Maschen alarmiert, um die Ölspur abzustreuen und so die Gefahr zu entschärfen. Mit großen Mengen an Ölbindemitteln wurde der verunreinigte Kreuzungsbereich abgestreut. Die weiteren Ermittlungen zur genauen Unfallursache hat die Polizei Seevetal übernommen.