Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

In der Abfahrt in die Leitplanke

Der Pkw ist im Frontbereich ziemlich beschädigt (Foto: Feuerwehr)
thl. Fleestedt. Das ging gründlich daneben - und sorgte für einen Einsatz der Feuerwehr. Ein Pkw-Fahrer wollte am Sonntagabend die A7 in Fleestedt verlassen. Irgendwie war in der Abfahrt aber plötzlich die Leitplanke im Weg und der Wagen krachte dagegen. Öl lief aus und verteilte sich - bedingt durch den Regen - großflächig im Ausfahrtsbereich, der von den Rettern voll gesperrt wurde. Rund eine Stunde wurde der Gefahrenstoff abgestreut. Die Pkw-Insassen blieben bei dem Crash übrigens unverletzt.