Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

In Fahrzeug eingeklemmt: Ein Verletzer bei schwerem Unfall in Gödenstorf

Um den Fahrer zu befreien, musste die Feuerwehr das komplette Fahrzeugdach entfernen (Foto: Mathias Wille)
kb. Gödenstorf. Schwere Verletzungen erlitt der 35-Jährige Fahrer einer Mercedes A-Klasse bei einem Verkehrsunfall in Gödenstorf in der Nacht von Donnerstag auf Freitag. Aus bisher unbekannter Ursache war das Fahrzeug gegen 1 Uhr auf der L216 in Richtung Gödenstorf nach links von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt.
Der zuerst an der Einsatzstelle eintreffende Rettungsdienst stellte fest, dass der Fahrer im Beinbereich im Fahrzeug eingeklemmt war. Die Rettungsleitstelle alarmierte daraufhin die Feuerwehr. In Absprache mit dem Rettungsdienst wurde anschließend die Rettung des Unfallopfers mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät eingeleitet. Erst nach fast einer Stunde konnte der Verletzte schließlich aus dem Fahrzeug gerettet werden. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Da die Beamten bei der Unfallaufnahme eine Alkoholbeeinflussung bei dem Fahrer feststellten, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe für die weitere Untersuchung entnommen.