Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Karambolage auf der A1: Sechs Verletzte

Am Unfall auf der A1 waren drei Pkw beteiligt (Foto: Polizei)
kb. Rosengarten. Gleich mehrere Fahrzeuge waren am Sonntagmittag gegen 12.44 Uhr an einem schweren Unfall auf der A1 bei Rosengarten beteiligt. Die Pkw-Fahrer fuhren hintereinander in Richtung Hamburg, als sie verkehrsbedingt ihre Fahrzeuge abbremsen mussten. Die 54-jährige Unfallverursacherin aus Meckenheim übersah jedoch den Bremsvorgang der vor ihr fahrenden Fahrzeuge und es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden drei Pkw zusammengeschoben und zum Teil entgegen der Fahrtrichtung gedreht. Durch den Aufprall wurden insgesamt sechs Insassen leicht verletzt und mussten in die umliegenden Krankenhäuser verbracht werden. Zur Versorgung der Verletzten waren vier Rettungswagen vor Ort. Für Bergungsarbeiten mussten kurzzeitig mehrere Fahrstreifen gesperrt werden. Dadurch bildete sich zeitweise ein Rückstau.