Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kollision: Betrunkener Fahrer versucht zu flüchten

kb. Scharmbeck. Zu einem Unfall, bei dem die beiden linken Außenspiegel der
entgegenkommenden Fahrzeuge beschädigt wurden, kam es am Freitagabend gegen 18 Uhr in der Scharmbecker Dorfstraße in Höhe der Anschlussstelle Winsen/West. Doch anstatt anzuhalten, setzte der 50-jährige Unfallverursacher seine Fahrt mit seinem Opel Zafira in Richtung Pattensen fort. Der Unfallgegner, ein 40-jähriger Mann aus Schöppenstedt, folgte dem Unfallverursacher mit seinem VW Caddy und bremste ihn in der Blumenstraße in Pattensen aus.
Als der Flüchtige erneut anfuhr und sich mutmaßlich entfernen wollte, kam es zur Kollision. Wieder ergriff der 50-jährige Opel-Fahrer die Flucht und setzte sich in Richtung seiner Wohnanschrift in Wulfsen ab, wo er schließlich von den Polizeibeamten gestellt werden konnte.
Dort wurde auch der Grund für sein Verhaltenersichtlich: Eine Alkoholmessung ergab über zwei Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, des Weiteren wurde sein Führerschein sichergestellt. Ihn erwarten nun Strafverfahren wegen Gefährdung des
Straßenverkehrs und Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 4000 Euro.