Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mann in Seevetal niedergeschossen

thl. Seevetal. Großeinsatz für die Polizei am Donnerstagabend im Kirchweg in Emmelndorf: Gegen 22.40 Uhr meldeten Zeugen, dass ein Mann niedergeschossen worden sei und zwei andere Männer anschließend mit einem Pkw in Richtung Fleestedt geflüchtet seien. Vor Ort fanden die Beamten den Bewohner (58) eines Hauses in dessen Garten mit einer Schussverletzung vor. Lebensgefahr bestand nicht. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus. Nach unbestätigten Informationen soll der Tatort die ehemalige Villa der Pop-Band "Tokio Hotel" sein. Eine Fahndung nach den Tätern blieb erfolglos. Eine Vermutung: Die Täter kamen aus dem Rotlichtmilieu. Dort gilt ein Schuss ins Bein als letzte Warnung. Das will die Polizei nicht bestätigen. "Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar. Wir ermitteln in alle Richtungen", sagt Jan Krüger, Sprecher der Polizeiinspektion Harburg.