Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Meckelfeld: Dachstuhlbrand im Anbau eines Wohnhauses

Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, quoll dichter Rauch aus dem Dach des Anbaus (Foto: Matthias Köhlbrandt)
thl. Meckelfeld. Feueralarm in Meckelfeld: In der Straße Waldgraben war am späten Mittwochabend der Dachstuhl eines Anbaus eines Einfamilienhauses in Brand geraten.
Als die ersten der insgesamt 38 Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, quoll dichter Rauch aus dem Dach. Die Bewohner des Hauses hatten sich zu diesem Zeitpunkt bereits unverletzt ins Freie retten können.
Durch den Einsatz von Wärmebildkameras konnte der Brandherd schnell lokalisiert werden. Die Retter nahmen einige Dachpfannen hoch und löschten das Feuer ab. Parallel dazu wurde von unten die Decke geöffnet, um weitere Glutnester zu vernichten. Dadurch konnte ein Ausbreiten des Feuers auf das gesamte Wohnhaus verhindert werden.
Nach rund 90 Minuten waren alle Flammen gelöscht und der Einsatz für die Wehren beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe aufgenommen.