Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mercedes eines hilfsbereiten Autofahrers rollte auf Polizeimotorrad

bim/nw. Seevetal. Diese Hilfsbereitschaft ging buchstäblich nach hinten los: Ein Beamter der Autobahnpolizei Winsen hatte Freitagnachmittag auf der A7 bei Seevetal sein Polizeimotorrad mit Blau- und Warnblinklicht auf einem Fahrstreifen zur Absicherung einer Unfallstelle abgestellt und räumte gerade die Hindernisse beiseite, als ein Mercedesfahrer aus Munster hinter dem Krad anhielt und ausstieg, um dem Beamten zu helfen. Dabei vergaß er allerdings, bei seinem Mercedes den Gang einzulegen oder die Handbremse zu ziehen, sodass der Wagen sich selbständig machte und gegen das Motorrad rollte, das daraufhin umfiel. Dabei entstand ein Sachschaden von über 1.000 Euro.
In diesem Zusammenhang appelliert die Autobahnpolizei an alle Verkehrsteilnehmer, auf keinen Fall auf die Autobahn zu gehen, um dort Hindernisse zu beseitigen. Das ist Aufgabe der Polizei, die die gefahrenen Geschwindigkeiten und die Verkehrssituation einschätzen kann.