Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mordversuch in Maschen: Polizei sucht weiter Zeugen

kb. Maschen. Nach dem versuchten Mord an einer jungen Frau am Mittwoch, 20. Juli, gegen 13.30 Uhr wendet sich die Polizei erneut mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit.

Bei der Tat auf dem Parkplatz am Maschener Badesee war eine junge Frau (20) offenbar nur knapp dem Tod entkommen. Wie berichtet, war die Frau mit Freundinnen am See und ging zwischendurch kurz zum Auto. Auf dem Parkplatz wurde sie dann vom Beschuldigten (25) angegriffen, festgehalten und zu Boden gebracht. Glücklicherweise kam eine Zeugin auf die Situation zu, so dass der Beschuldigte von seinem Opfer abließ und flüchtete. Er konnte im Rahmen der Fahndung festgenommen werden.

Der Beschuldigte trug eine auffällige Badehose und führte zeitweise ein Fahrrad mit blauen Packtaschen mit sich.

Die Polizei bittet Zeugen, die sich am Mittwoch, 20. Juli, im Bereich des Badesees aufgehalten haben und das abgebildete Fahrrad oder eine Person mit der entsprechenden Badehose wahrgenommen haben, sich unter der Tel. 04181 - 2850 zu melden.