Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ohne Führerschein und betrunken am Steuer

(kb). Ein telefonischer Hinweis führte die Polizei am Samstagabend zu einem 49-jährigen Seevetaler, der angetrunken mit seinem Auto unterwegs war. Im Rahmen der Fahndung wurde das Fahrzeug schließlich an der Wohnadresse des Halters vorgefunden. Bei der Überprüfung des Fahrzeugführers wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein Test am Alkomaten ergab einen Wert von 2,04 Promille. Eine Blutprobe wurde genommen. Der Fahrer war außerdem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.
Gegen 23.30 Uhr wurde in Winsen der Fahrer eines Audi kontrolliert. Der 35-jährige Lüneburger stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Test am Alkomaten ergab einen Wert von 3,16 Promille. Eine Blutprobe wurde genommen. Auch er war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und der Pkw nicht zugelassen.
In der Nacht zu Sonntag gegen 1.10 Uhr wurde in Stelle der Fahrer eines Motorrollers kontrolliert. Der 29-jährige Seevetaler war ebenfalls nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,46 Promille. Eine Blutprobe wurde genommen. Weiterhin ergaben die Ermittlungen, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Nach Zahlung eines haftbefreienden Betrages konnte der Seevetaler die Dienststelle verlassen.