Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Pkw-Fahrer im doppelten Pech

thl. Maschen. Geschichten, die das Leben schreibt! Ein Seevetaler (62) stellte seinen Pkw in der Schulstraße ab, vergaß dabei aber, die Schaltung des Automatikgetriebes auf die Parkstellung zu stellen. Da die Straße leicht abschüssig war, setzte sich der Wagen in Bewegung, rollte quer über die Straße und krachte gegen einen Steinpfeiler. Doppeltes Pech: Als der Mann hinter den Wagen hinterher sprintete, um Schlimmeres zu verhindern, stolperte er und verletzte sich dabei im Gesicht. Die Bilanz: Pkw leicht beschädigt, Fahrer im Krankenhaus.