Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rückwärts gegen Haus und Bus gefahren

thl. Over. Dieses Ausparkmanöver ging gründlich daneben! Ein Senior (76) wollte am Mittwoch gegen 11 Uhr mit seinem Pkw rückwärts von einem Grundstück in der Straße Herrendeich fahren. Dabei touchierte der VW Polo zunächst seitlich die Hausfassade. Anstatt anzuhalten, setzte der Mann weiter zurück, fuhr gegen einen Streugutkasten und prallte anschließend gegen einen an der gegenüber befindlichen Buskehre stehenden Linienbus. Die Bilanz: Niemand verletzt, aber rund 7.000 Euro Schaden. Der Pkw des Rentners musste abgeschleppt werden.