Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sattelzug komplett ausgebrannt

Mit Schwerschaum wurde der brennende Sattelzug abgelöscht (Foto: Feuerwehr)
thl. Ramelsloh. Ein mit Papierrollen beladener Sattelzug ist am Mittwoch gegen 15.50 Uhr auf der A7 bei Ramelsloh aus noch ungeklärter Ursache in Flammen aufgegangen und komplett ausgebrannt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren 100.000 Euro.
Die Feuerwehr rückte mit acht Fahrzeugen und etwa 40 Einsatzkräften an. Sie löschten den brennenden Lkw mit Schwerschaum. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die A7 in Richtung Süden voll gesperrt. Es kam zu kilometerlangen Rückstaus, die zur Hamburger Stadtgrenze zurückreichten.