Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schafen hatten Bock auf frisches Grün

thl. Maschen. Gleich dutzende Anrufe gingen über den Polizeinotruf ein, dass sich Schafe im Bereich des Maschener Kreuzes befinden würden. Und in der Tat: Vor Ort "trafen" die Beamten auf ca. 20 Schafe, die ihre neben der A39 liegenden Weideflächen verlassen hatten, um sich die Grünflächen des Autobahnkreuzes zu Nutze zu machen. Der Verkehr musste kurzfristig durch drei Streifenwagen und zwei Streckenwagen der Autobahnmeisterei angehalten werden, um die Tiere zurückzutreiben. Der Schafhalter wird jetzt die Kosten des Einsatzes tragen müssen.