Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schmerzhafte Straftat: Hund beißt Exhibitionisten ins Bein

thl. Horst. Ein Exhibitionist wird an seine Tat lange schmerzhafte Erinnerungen haben. Der etwa 60 Jahre alte Mann lauerte am Montag gegen 8 Uhr auf einem Waldweg zwischen Ohlendorfer Weg und Postweg einer 35-jährigen Frau auf. Als sie sich näherte, zog der Täter seine Hose herunter und fing an, an seinem Geschlechtsteil zu manipulieren. Dumm für ihn, dass die Frau einen Hund dabei hatte, der den Mann sofort angriff und ihm ins linke Schienbein biss. Trotzdem gelang dem Exhibitionisten die Flucht. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die den verletzten Mann gesehen haben. Er hatte ein aufgedunsenes Gesicht und auffällige Augenbrauen. Bekleidet war er mit einer dunklen Hose, einer hüftlangen dunklen Winterjacke und einer gemusterten Wintermütze. Hinweise an Tel. 04105 - 6200.