Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schmierfinken geschnappt

Die beschmierte Lärmschutzwand (Foto: Foto: Polizei)
thl. Ohlendorf. Da war die Überraschung groß: Nachdem drei Heranwachsende (19 und 20 Jahre alt) in Ohlendorf am MIttwoch gegen 19.40 Uhr sechs Elemente der Autobahnlärmschutzwand mit Graffiti beschmiert hatten und sich in ein nahes Waldstück zurückziehen wollten, wurden sie dort von vier Polizisten in Empfang und vorläufig festgenommen. Grund: Zeugen hatten das aus Maschen und Horst stammende Trio zuvor bei ihren Schmierereien beobachtet und Alarm geschlagen. Die drei jungen Männer wurden erkennungsdienstlich behandelt und nach ihrer Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Sachschaden beträgt rund 2.000 Euro.