Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schornsteinbrand in Maschen

Als die Retter am Einsatzort eintrafen, drang dichter Qualm aus dem Schornstein (Foto: Feuerwehr)
thl. Maschen. Dieser Schornstein hat zu sehr geraucht! Die Feuerwehren Maschen und Ramelsloh wurden am Dienstagvormittag zu einem Schornsteinbrand in der Straße "Am Holzscheunenberg" gerufen. Während einige Retter das Gebäude auf eventuell bereits eingetretene Hitzeentwicklung und Schäden kontrollierte, bauten ihre Kameraden für den Fall der Fälle einen Löschangriff auf, um im Ernstfall sofort eingreifen zu können.
Mit Hilfe eines Schornsteinfegergeschirrs wurde der Schlot grob gereinigt und von den glühenden Rußpartikeln befreit. Ein alarmierter Schornsteinfeger leitete dann weitere Säuberungsmaßnahmen ein. Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die Wehren beendet.