Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stoppelacker stand in Fleestedt in Flammen

Am Einsatzort: ein Brandschützer beim Ablöschen der Ackerfläche (Foto: Feuerwehr)
ce. Fleestedt. Schnell unter Kontrolle hatte die Freiwillige Feuerwehr Fleestedt den Brand eines abgeernteten Stoppelackers, der am Freitagnachmittag aus noch ungeklärter Ursache im Fleestedter Weg in Flammen stand. Die Einsatzkräfte löschten die rund 100 Quadratmeter große Fläche mit einem D-Strahlrohr ab und konnten so ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindern. Die hinzugezogenen Brandschützer aus Hittfeld löschten auf der Anfahrt zum Fleestedter Weg noch ein in unmittelbarer Nähe ausgebrochenes Kleinfeuer. Die Polizei hat die Ermittlungen bezüglich der Brandursache aufgenommen.